Vermeide diese Fehler in einem Gehaltsgespräch

Vermeide diese Fehler in Deinem Gehaltsgespräch
Vermeide diese Fehler in einem Gehaltsgespräch:

Viele Angestellte begehen den Fehler und führen Argumente in einem Gehaltsgeräch auf, die dort nichts verloren haben. 

Folgende Argumente solltest Du vermeiden:

1. Vergleiche mit Kollegen
 „Max verdient 10.000€ mehr. Das ist unfair.“

Es geht im Gehaltsgespräch nicht um Max, sondern um Dich und Deine Erfolge. 

2. Externe Faktoren
Mieterhöhung, Nachwuchs, Immobilienkauf etc. d.h höhere Fixkosten.

Was hat Dein AG damit zu tun? Genau. Gar nix. 

3. Drohungen/Ultimatum
„Wenn sich an meinen Gehalt wieder nicht ändert, gehe ich“

Auf dieser Art und Weise kannst Du gleich Deine Sachen packen und gehen. 

4. Betriebszugehörigkeit
 „Ich arbeite jetzt schon seit 3 Jahren im Unternehmen“

Ja und? D.h noch lange nicht, dass Deine Leistung spitze ist. Quality over Quantity. 

5. Du hast Deine Ziele wie vereinbart erreicht.
Hoffentlich, dafür wurdest Du auch eingestellt und wirst dafür bezahlt.

👉🏻 Das sind alles Argumente, die sehr viele AN immer wieder aufführen und sich wundern, warum sie nicht erfolgreich im Gehaltsgespräch sind.

Deine Mirnesa


Du bist eine ambitionierte Fach- oder Führungskraft, die Karriere machenmöchte? Allerdings bist Du unzufrieden mit Deiner beruflichen Entwicklung und kommst nicht weiter? Wenn Du das ändern möchtest, klicke auf den Button, um mehr Informationen zu erhalten.

Related Posts

Leave a Reply